Digitale Selbstverteidigung


In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen über Gefahren, mögliche Schäden und Sicherheitsvorkehrungen für PCs, Laptops, Notebooks und Smartphones. In den Medien erscheinen regelmäßig Berichte über Hackerangriffe, denen Computer und mobile Endgeräte über das Internet ausgesetzt sind, z. B. auf den Deutschen Bundestag. Diese Angriffe sind aufwändig, und auch zur Abwehr sind aufwändige Schutzmechanismen notwendig. Diese Meldungen müssen Sie nicht beunruhigen, z. B. beim Internetbanking, Surfen, Online-Shopping, Mailverkehr, ElsterOnline oder Skype. Angriffe, von denen Sie betroffen sein können, werden viel einfacher ausgeführt und sind einfach abzuwehren.

Kursinhalte:
- Warum kann angegriffen werden?
- Geschichte der Angriffe, was ist ein Hacker, wer sind die Angreifer heute?
- Warum greifen sie an?
- Welche Angriffe sind für Sie gefährlich?
- Wie fangen Sie sich Schadsoftware ein?
- Außerdem wird eine Echtzeitdemo von akut laufenden Angriffen gezeigt.
Am Schluss werden die notwendigen Schutzmaßnahmen aufgelistet.






1 Abend, 17.05.2018
Donnerstag, 18:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Bernhard Rosa
E062
Oberallgäuer Volkshochschule , Hindelanger Str. 37, 87527 Sonthofen, Raum 17, 2. OG
26,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Bernhard Rosa

 
  1. Suchen Sie hier nach Ihrem gewünschten Kursthema

  2. Zielgruppenangebot - unsere Kurse für den vhs-Nachwuchs

  1. Oberallgäuer Volkshochschule e. V.

    Hindelanger Str. 37
    87527 Sonthofen

    Tel.: 08321 66730
    Fax: 08321 667347
    info@oa-vhs.de
    http://www.oa-vhs.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum