Seminar: "Reden wir über den Tod - reden wir über das Leben"


Jeder weiß, dass er sterben wird, aber keiner glaubt es. Zu wissen, dass ich einmal sterben muss, und jederzeit darauf vorbereitet sein, ist hilfreich. Man lebt intensiver und bereitet sich auf eigene Trauerprozesse vor, denn die Trauer lehrt uns, den Tod ernst zu nehmen.
Wir werden folgende Punkte in dem Seminar beleuchten und uns auf Grundlage von u. a. Gedichten, Texten und Geschichten über den Tod  mit diesem beschäftigen:

-    Was hindert uns daran, über den Tod zu reden?
-    Erstellen einer Verlustbiographie und einer „Dankbarkeitsbiographie“
-    Anschauen von Tugenden, Gefühlen und Emotionen
-    Vergänglichkeit, und wie wir in unserer Gesellschaft damit umgehen
-    Wie können wir Herzensgüte in uns entfalten?
-    Wichtigkeit in einer letzten Lebensphase
-    Möglichkeiten eines Testaments für meine Freunde
-    eigene Wünsche zur Trauerfeier und Bestattung
-    Tod und Sterben in anderen Kulturen
-    Informationen über Sterbephasen und Möglichkeiten, hier Begleitung und Hilfe zu bekommen



4 Abende, 16.06.2020 - 07.07.2020
Dienstag, wöchentlich, 18:30 - 21:00 Uhr
4 Termin(e)
Regina Krautwig, Trauerbegleiterin, Hospizhelferin
A022
Oberallgäuer Volkshochschule , Hindelanger Str. 37, 87527 Sonthofen, Raum 03, 1. OG
63,30
zzgl. ca. 3,00 € Skript, die im Kurs eingesammelt werden.
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Regina Krautwig

 
  1. Suchen Sie hier nach Ihrem gewünschten Suchbegriff, Kursthema oder Kursleiter*in

  1. Oberallgäuer Volkshochschule e. V.

    Hindelanger Str. 37
    87527 Sonthofen

    Tel.: 08321 66730
    Fax: 08321 667347
    info@oa-vhs.de
    http://www.oa-vhs.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum