Gartentherapeutisches Erntedank - Genusstraining für die Sinne (Sehen, Riechen, Schmecken) neu


Die Gartentherapie ermöglicht es über achtsames gärtnerisches Tun sowie dem Umgang mit Naturmaterialien mit uns selbst in Kontakt zu treten. Der Garten sowie die Jahreszeiten können uns mit Hilfe von Metaphern und Spiegelungen unsere sozialen und kulturellen Prägungen aufzeigen. Wenn Sie sich auf eine kleine Entdeckungsreise begeben und sich selbst ein wenig mehr kennenlernen möchten, oder einfach nur Freude am Umgang mit der Natur haben, ist der Kurs das Richtige für Sie.
Wir wollen uns die Jahreszeit Herbst und die damit verbundene Zeit der Ernte bewusst machen und Ihre mitgebrachten Gaben genussvoll zubereiten als auch achtsam verkosten. Auch die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Raum werden uns beschäftigen.


Das Seminar ersetzt keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Gartentherapeutische Interventionen sind lediglich begleitende oder unterstützende Angebote. Bitte besuchen Sie die Veranstaltung nur, wenn Sie gesundheitlich stabil genug sind.
Bitte mitbringen: Je ein Stück Obst und ein Stück Gemüse sowie ein Gartenkraut (auch getrocknet) als Salatzutaten, Geschirrhandtuch, Schneidebrett, Küchenmesser, Getränk und Brotzeit.
Bitte beachten: Gewürze und Tee sind im Kurspreis enthalten.

1 Tag, 15.10.2022
Samstag, 10:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
Andrea Jentsch, ex. Krankenschwester, Ethnologin MA, Naturtherapeutin (Garten- und Waldtherapie)
G62.05
(gültig ab 4 Teilnehmenden): 40,00 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Andrea Jentsch

Sa 17.09.22
10:00– 14:00 Uhr
Wanderparkplatz 4, Beilenberg
Plätze frei
Sa 24.09.22
10:00– 14:00 Uhr
Sonthofen
Plätze frei
Sa 22.10.22
10:00– 14:00 Uhr
Wanderparkplatz 4, Beilenberg
Plätze frei
Sa 12.11.22
10:00– 14:00 Uhr
Sonthofen
Plätze frei
Sa 19.11.22
11:00– 12:30 Uhr
Sonthofen
Plätze frei
Sa, So 14.01.23
10:00– 16:00 Uhr
Sonthofen
Plätze frei
Sa 04.02.23
10:00– 14:00 Uhr
Sonthofen
Plätze frei