Alpha Asyl am späten Nachmittag in Oberstdorf

Alphabetisierung für Asylsuchende
In diesem Kurs lernen Asylbewerber oder Geduldete das deutsche Alphabet, Lesen und Schreiben. Auch anerkannte Asylbewerber können den Kurs besuchen, wenn sie weniger als zwei Jahre in Bayern leben.
Auch wenn Sie schon etwas Deutsch lesen, schreiben und sprechen können, können Sie den Kurs besuchen. Sie können hier Ihr Deutsch verbessern. Sie lernen besser zu lesen und zu schreiben.
Um am Kurs teilzunehmen, müssen Sie sich persönlich anmelden. Bitte kommen Sie dazu in den Sprechzeiten in die Oberallgäuer Volkshochschule und bringen Ihren Ausweis und Ihre Aufenthaltsunterlagen mit.

Die Anzahl von Analphabeten ist gerade bei Geflüchteten hoch. Daher bietet dieser Kurs zur Alphabetisierung für Geflüchtete, Asylbewerber, Geduldete oder anerkannte Asylbewerber, die aber noch keine zwei Jahre in Bayern leben, die Möglichkeit diesen Kurs zu besuchen.
Hier lernen sie nicht nur Deutsch sprechen, sondern gleichzeitig in lateinischer Schrift lesen und schreiben. Wenn Sie jemanden kennen, der...
  • zum ersten Mal überhaupt lesen und schreiben lernen möchte
  • zwar lesen und schreiben kann, aber nicht in ausreichendem Maße
  • gleichzeitig auch besser Deutsch sprechen und verstehen möchte
  • lernen möchte, wie er sich ohne Angst im deutschen Alltag bewegen kann
...dann könnte ein Alphabetisierungskurs das Richtige für diese Person sein.

Der Kurs wendet sich an Personen mit Defiziten in den schriftsprachlichen Kompetenzen, d. h. sie können auch von Teilnehmenden besucht werden, die noch unter Deutsch B1-Niveau sind.
Zum förderfähigen Personenkreis für Alpha Asyl-Kurse zählen alle Personen ab dem vollendeten 15. Lebensjahr mit Alphabetisierungsbedarf, die leistungsberechtigt nach § 1 AsylbLG sind; außerdem alle Asylberechtigten, anerkannten Flüchtlinge, subsidiär Schutzberechtigten, Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß § 24 AufenthG bzw. entsprechender Fiktionsbescheinigung sowie Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 22 AufenthG bzw. entsprechender Aufnahmeerklärung der Bundesrepublik Deutschland, die jeweils noch keine zwei Jahre ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Bayern haben.
Dieses Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration gefördert. Aufgrund dieser Förderung halten Sie vor der Anmeldung bitte unbedingt Rücksprache mit uns.
Ein nachträglicher Einstieg in den Kurs ist nach Absprache und Gruppengröße möglich.



50 Nachmittage, 17.01.2024 - 30.09.2024
Mittwoch, 15:15 - 16:45 Uhr
Montag, 15:15 - 16:45 Uhr
50
Pia Regensburger
L03.22
kostenfrei

  1. Weitere Veranstaltungen von Pia Regensburger

    1. Alpha Asyl am frühen Nachmittag in OberstdorfL03.21

      Alphabetisierung für Asylsuchende
      17.01.24 - 30.09.24 (50-mal) 13:30 - 15:00 Uhr
      Oberstdorf
      noch 3 Plätze frei
      (noch 3 Plätze frei)